Das nächste große Update für Windows 10 steht in den Startlöchern. Die offizielle Entwicklungsbezeichnung für die Aktualisierung ist „Creators Update“, auch Redstone 2 genannt. Dieses Update stellt den Nachfolger des „Anniversary Update“ (Redstone 1) dar, welches Windows 10 auf die Version 1607 hebt.

Der Fukus liegt wie der Name verrät, auf neuen, kreativen Features (3D). Zudem gibt es neue Kontrollcenter für die Sicherheit.

Wer es nicht erwarten kann, kann ab der offiziellen Microsoft-Website den Update-Assistenten downloaden. Ab dem 11.04. wird das Update im regulären Windows-Update-Prozess erscheinen

 

jackpotcity review