HTTPS statt HTTP: Google sagt unverschlüsselten Webseiten den Kampf an.

Die SSL-Verschlüsselung: Heutzutage ein Muss, um die eigene Webseite und deren Besucher zu schützen. Google will deshalb keine Webseiten ohne SSL-Zertifikat mehr im Netz sehen. Die Massnahme: Ab 2017 werden unverschlüsselte Webseiten von Google an den Pranger gestellt.

Stellen Sie also Ihren Auftritt auf https um. Diverse Hoster (cyon, ...) bieten dazu kostenlose Zertifikate an.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.